Strahlendes Wetter, strahlende Gesichter, strahlende Bilanz
(Mitteilungsblatt 17.KW)

Müde aber zufrieden, das war wohl die einhellige Bilanz am Sonntagabend.

Zwei Tage Leistungsschau liegen hinter uns und das Fazit lautet – eine gelungene Veranstaltung. Die angepeilten 50 Aussteller wurden übertroffen, die Mitarbeiter des Bauhofes und des Messeservice Beierlein haben ganze Arbeit geleistet und ein hervorragendes „Korsett“ in die Nordbadenhalle gestellt. Die Aussteller haben ihre „Zellen“ einladend eingerichtet und dekoriert. Petrus hat uns schönes Wetter bereitgestellt, somit stand einem erfolgreichen Wochenende nichts im Wege.

Am Samstagmorgen musste noch das ein oder andere Vergessene ausgebügelt werden aber auch das wurde schnell und mit viel Unterstützung gelöst.

Um 10.00 Uhr war es dann soweit. Unser kommissarischer Vorsitzender Norman Kohl begrüßte die anwesenden Gäste aus örtlicher und regionaler Politik, die VertreterInnen der Presse, die AusstellerInnen und HelferInnen und die schon anwesenden Besucher. Er bedankte sich bei allen Helfern und Organisatoren der Leistungsschau, insbesondere auch bei der Gemeindeverwaltung, den Mitarbeitern des Bauhofes und der Familie Klemm (Zuständig für die Nordbadenhalle) für die Unterstützung und hilfreichen Tipps im Vorfeld der Leistungsschau. Dann übergab er das Wort an Herrn Bürgermeister Kessler, Schirmherr der Veranstaltung, der in einer kurzen Ansprache verdeutlichte, welche Wichtigkeit die Gewerbetreibenden und deren Präsenz auch im Hinblick auf Versorgung der Bürger Heddesheims hat. Beide Redner freuten sich über die Beteiligung so vieler Unternehmen und die wieder gefundene Linie des BdS.

Nach der Eröffnung der Ausstellung folgte der traditionelle gemeinsame Rundgang durch die Halle und über das Freigelände.

Nach diesem gelungenen Auftakt verteilten sich auch schon die Besucher in der Halle um sich vom breit gefächerten Angebot der 7. Leistungsschau zu überzeugen. Vom Handwerk und Handel über Dienstleistung und Finanzen bis hin zu Pflege und Sport waren alle Bereiche vertreten. Wer eine kurze Pause einlegen wollte, konnte dies sowohl im Messecafe des Partyservice Muth als auch im Foyer-Restaurant der Familie Söldner (Zum Luftschiff). Selbst im Außenbereich auf der Autoschau der AutoservicePartner war die Versorgung durch die Metzgerei Forschner gewährleistet. Für die Kleinsten Besucher hatten die Mitarbeiter des Bauhofes im Innenbereich einen großen Spielplatz errichtet, die AWO eine Hüpfburg und die Autohäuser sponserten eine Reitschule.

Wenn irgendein Wunsch offen blieb, dann wohl am ehesten sonntags der Wunsch nach einem Sitzplatz. Das schöne Wetter lockt derart viele Besucher auf die Leistungsschau, dass zwischendurch sowohl das Messecafe als auch das Messerestaurant bis auf den letzten Stuhl besetzt waren – aber wer möchte sich über zuviel Zuspruch beschweren?

Auch die Aussteller dürften sich über den großen Andrang gefreut haben und viele haben schon vor Ort Aufträge erhalten, und in jedem Fall Kontakte für das „Nachmessegeschäft“ geknüpft. Endlich konnte, man ohne die Hektik des Alltags, mit Kunden und Geschäftspartnern bei Kaffee, Sekt und Selters ein nettes Gespräch führen oder in aller Ruhe beraten. Natürlich waren abends die Füße heißgelaufen und die meisten eher wortkarg, aber den durchweg zufriedenen Gesichtern konnte man entnehmen – die Mühen der letzten Wochen haben sich gelohnt.

Wir bedanken uns bei allen, allen, allen die zum Erfolg der diesjährigen Leistungsschau mit ihrem Engagement beigetragen haben und freuen uns dass es eine gelungene Ausstellung für alle Beteiligten war.

Danke, danke, danke!

 

Ein paar Eindrücke der 7. Heddesheimer Leistungsschau

Leistungsschau 2007

Wir waren dabei:

Uns bleibt allen Ausstellern zu danken für ihre Teilnahme an der 7. Heddesheimer Leistungsschau und weiterhin viel Erfolg zu wünschen.

 

Ihr Vorstandsteam des BdS OV Heddesheim