Liebe Teilnehmer des 1. Weihnachtsmarktes auf dem Dorfplatz, liebe Helfer, liebe Besucher,

ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für Ihre Teilnahme bedanken, für Ihre Unterstützung und Hilfe bei kleineren Unwegsamkeiten und technischen Problemen. Ich denke letztendlich konnten wir alle Problemchen lösen. Die Stimmung war nahezu einhellig positiv, wir werden viele Anregungen umsetzen und wir freuen uns darauf Sie nächstes Jahr wieder zu sehen. Danke auch all denen, die die Bewirtung der Künstler auf ihre Kosten übernommen haben.

Unser besonderer Dank geht an die Künstler. Die Tanzgruppe des TC Blau-Silber Ladenburg unter der Leitung von Monika Vinkovic und an Tamara Pusch, die uns mit ihrer Stimme weihnachtlich verzauberte.

Danke an die Bläsergruppe der Musikschule Heddesheim unter Leitung von Herrn Volker Günther, die Kinder der Chor-AG der Hans-Thoma-Grundschule unter der Leitung von Frau Dehnen, die erst seit September eine Stunde wöchentlich proben und einen astreinen Auftritt hinlegten. Danke den Kindern des Heddesheimer Kinderchors unter der Leitung von Frau Endrich und der Chorgemeinschaft von Sängerbund und Sängervereinigung unter der Leitung von Herrn Zeiss. Alle Sie hatten einen großen Anteil an der guten und festlichen Stimmung unseres Weihnachtsmarkts. Ein Danke zum Dahinschmelzen geht an den Skiclub Heddesheim für den coolen Typen, den Sie uns auf die Bühne modelliert haben.

Ein riesiges Dankeschön geht an alle Helfer, die unermüdlichen Mitarbeiter des Bauhofes unter der Leitung von Herrn Unverricht, die den Weihnachtsmarkt auf die Beine bzw. auf die Hütten gestellt haben und die Mitarbeiter der Verwaltung, die den Rahmen genehmigt haben, die Firma Treiber/Ettrich für die Lieferung und den Auf- und Abbau der Stände, die Firmen Elektro Kemmet und Elektro Helfrich für die Stromanbindung und Hilfe in ,spannenden Momenten‘. Danke an die Ton- und Lichttechniker C.-P. Gregan und M. Probst und herzlichen Dank an den Nikolausi der die Süßigkeiten und das Obst (danke an die Firma Hege) verteilte.

Bedanken möchten wir uns auch für die gelungene Revanche des BdS-Teams (S. Rauch, U. Schubert, S. Vogel und B. Wallner) gegen das nette Gemeinderats-Team (Bürgermeister Kessler, U. Brechtel, K. Bugla und I. Kemmet), die allerhand zu den Hintergründen des Weihnachtsfestes wussten und ansehnliche Bäume mit ,blindem Vertrauen‘ schmückten. Der Gemeinderats-Baum wurde zugunsten des Kinderförderfond Neckar-Bergstrasse, gegen Gebot veräußert.

Danke allen großen und kleinen Besuchern, die trotz des durchwachsenen Wetters den Weihnachtsmarkt so gut angenommen haben.

Abschließen möchte ich die Anwohner des Dorfplatzes und der umliegenden Häuser nicht vergessen die unsere Belagerung so positiv aufnahmen und uns unterstützten.

Dankeschön

Nicole Kemmet

im Namen des BdS-Vorstands- 

und des Weihnachtsmarkt-Teams